Get Adobe Flash player

Präsenzgottesdienste finden statt, Anmeldung erforderlich.

Blasiussegen

 

"Auf die Fürsprache des heiligen Bischofs und Märtyrers Blasius
bewahre dich der Herr vor Halskrankheiten und allem Bösen."

Mit diesen Worten wird seit dem 16. Jahrhundert in der katholischen Kirche der Blasiussegen gespendet. Traditionell wird der Segen nach der Heiligen Messe am Lichtmesstag oder dem darauffolgenden Sonntag zugesprochen, in der Nähe des Gedenktages des Bischofs Blasius (3. Februar).

Auch, wenn aktuell bei uns keine Gottesdienste stattfinden, wird auf den Blasiussegen nicht verzichtet. Während der offenen Kirche am Sonntag, 7.2.2021 von 09:30 bis 11:00 Uhr, haben Sie die Möglichkeit, den Blasiussegen zu empfangen. Bitte beachten Sie, dass ausreichend Abstand gehalten wird und eine (medizinische) Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist.